e.lift 350

  • Norm CE

Produktbeschreibung

e.lift 350 ist eine elektrische Seildurchlaufwinde für die Beförderung von Personen.

Ihre Höchstlast beträgt 350 kg.

Die in Kombination mit Hängearbeitsbühnen verwendete e.lift 350 Seilwinde ist hauptsächlich für stationäre Fassadenbefahranlagen bestimmt.

Benutzervorteile

Komfort und Sicherheit:

– Doppelrollensystem, besonder gut für Anlagen mit einer einzigen Seilwinde geeignet; begrenzt die Rotationseffekte.
– Lastbegrenzer.

Ergonomie:

– ihr Design eignet sich den Einsatz in Befahranlagen,
– sehr stoßfestes, in der Masse gefärbtes Polyamidgehäuse.

Technische Eigenschaften

Um die Hängebühne (Hängegerüst) nach oben und unten zu fahren, verfügt der Bediener über einen Hängetaster, der an das zentrale Steuergerät angeschlossen ist und mit dem er die Seilwinden von jedem beliebigen Punkt der Arbeitsbühne aus aktivieren kann.

Die e.lift 350 Seilwinde muss zwingend mit einer Securichute und/oder Securistop Fangvorrichtung (Auffangsystem) verwenden werden.

Endschalter oben ja
Funktionsgeschwindigkeit 9m/min
Gewicht 37 kg (einphasig)35 kg (dreiphasig)
Integrierte oder externe Steuerung Extern
Kontrolliertes manuelles Absenken ja
Maximale Arbeitslast 350 kg
Produkt nach CE-Norm ja
Spannung Einphasig: 220/240 V Dreiphasig: 380/415 V
Stahlseil 8,3 mm
Steuerspannung 48 V
Typ und Positionierung des Überlastsensors mechanisch
Überfahrschalter oben ja

Im Produkt enthalten

Endschalter oben
Überfahrschalter oben

Das Unentbehrliche

Hängetaster
Stromversorgungskabel
Stahlseile
Steuergerät
Gegengewicht 20 kg
Abgreifklemme
Securichute 500
Securistop 500
Securistop 600

Sehr empfehlenswert

Stahlseile mit Haken
Seilaufhängung Höchstlast 1000 kg
Trommel