Temporär arbeitsbühnen

Unsere Arbeitskörbe, Arbeitssitze und Hängebühnen für temporäre Systeme werden zur Beförderung von Personen und Lasten mit Hilfe unserer manuellen, elektrischen oder pneumatischen Seildurchlaufwinden zur Durchführung von Fassadenarbeiten verwendet.

Im Unterschied zu den Hängebühnen (Hängegerüsten) stationärer Befahranlagen sind die Arbeitskörbe oder Arbeitssitze für die Beförderung von einer oder maximal zwei Personen bestimmt und ideal für Arbeiten in engen Räumen und bei eingeschränktem Zugang, wobei sie von einer einzigen elektrischen Personenseilwinde gezogen werden.

Je nach Bedarf werden Bodenplatten, Geländer, Bügel und Seilwinden zu Arbeitsbühnen zusammengefügt, die perfekt auf die Architektur und die Bedürfnisse Ihrer Baustelle abgestimmt sind.

Unsere temporären Hängebühnen in Modulbauweise bieten einen hohen Arbeitskomfort und passen sich optimal an die Bedürfnisse zahlreicher Baustellen an.

Aufgrund ihres geringen Gewichts sind sie sehr leicht zu handhaben und ermöglichen einen präzisen und schnellen Aufbau. Für ihre Verwendung wird keinerlei Platz am Boden benötigt und sie erzeugen weder Lärm noch Vibrationen.

Temporär arbeitsbühnen

Die Hängebühnen MODULAHO und MODULECO sind Höhenzugangssysteme für ein sicheres Arbeiten an der gesamten Oberfläche eines Gebäudes.

Unsere Arbeitsbühnen bestehen aus 2 oder 3 Meter langen Bodenplatten, die je nach Bedarf zusammengefügt werden können. Die maximale Länge einer Hängebühne beträgt 12 Meter und kann bis zu 16 Meter erreichen, wenn die Bühne mit einem C-Bügel versehen wird.

Der einfache und schnelle Auf- und Abbau unserer Hängebühnen erlaubt eine effiziente Inbetriebnahme der Baustelle.

Alle Produkte anzeigen

Zweistöckige Arbeitsbühne

Die Hängebühne für den temporären Einsatz ist ideal für Fassadenarbeiten an Hochhäusern.

Sie besitzt zwei Etagen mit 2 und 3 Meter langen Bodenplatten, die je nach Bedarf zusammengefügt werden können.

Alle Produkte anzeigen

Temporär installierte Arbeitskörbe

Der Einmann-Arbeitskorb FIXATOR ist eine Alternative zur Hängebühne, mit dem Unterschied, dass der Korb nur eine elektrische oder manuelle Winde für die Aufnahme einer Person verwendet.

Die Arbeitskörbe für Masten  (seil- oder armgeführt) von FIXATOR wurden speziell dafür konzipiert, an hohen Beleuchtungsmasten (Stadien, Häfen, Flughäfen, Werksgeländen) bis zur Wartungsplattform hochzufahren.

Alle Produkte anzeigen

Spezifische Arbeitskörbe

Die Arbeitskörbe für Masten von FIXATOR wurden speziell dafür konzipiert, an hohen Beleuchtungsmasten (Stadien, Häfen, Flughäfen, Werksgeländen) bis zur Wartungsplattform hochzufahren.

Unsere beiden Arbeitskörbe für Masten funktionieren mit Hilfe einer einzigen Elektrowinde, die eine oder zwei Personen heben kann.

Eines der beiden Modelle ist seilgeführt und demontierbar, mit einer Tragfähigkeit von 200 kg, das andere Modell wird mit Hilfe beweglicher Arme geführt.

Alle Produkte anzeigen

Temporäre Arbeitssitze

Der für Inspektionen oder Fassadenarbeiten in sitzender Position konzipierte temporäre Einmann-Arbeitssitz bietet eine echte Alternative zur Hängebühne, mit dem Unterschied, dass der Arbeitssitz nur eine einzige elektrische Personenwinde – e.lift 350 – verwendet.

Der Einmann-Arbeitssitz, der mit Seiltrommeln ausgestattet werden kann, eignet sich ideal für den Einsatz in engen Räumen und bei eingeschränktem Zugang und lässt sich auf Baustellen sehr schnell installieren.

Er kann an Aufhängungssystemen wie Ausleger oder Brüstungszangen aufgehängt werden.

Alle Produkte anzeigen

False Car Arbeitsbühne - Aufzugsbau

Ein False Car ist eine Hängebühne für Arbeiten in Aufzugsschächten:

  • Installation der Aufzugsführungsschienen,
  • Anbringen von Loten, Verkabelungen, Einbau von Beleuchtung und Etagentüren.

Alle Produkte anzeigen